KonstrukteurIn EFZ

Konstrukteure und Konstrukteurinnen EFZ entwickeln und konstruieren in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten Einzelteile und Baugruppen für Geräte, Maschinen oder Anlagen sowie Werkzeuge und Vorrichtungen für die Produktion.

Du bearbeitest Aufträge, Pflichtenhefte oder Teilprojekte. Du erstellst Fertigungs-, Montage- und Prüfunterlagen und erarbeitest die erforderlichen Produktionsdaten.

Für den Betrieb und die Instandhaltung der Produkte erstellst du entsprechende Anleitungen und Dokumentationen.


Anforderungen

Konstrukteure und Konstrukteurinnen EFZ haben Spass an Mathematik, Technischem Zeichnen und Physik. Sie interessieren sich für technische Zusammenhänge, arbeiten gerne am Computer und sind gründlich und exakt. Zudem sind sie zuverlässig und tragen die Verantwortung für ihre Projekte. Die Entwicklungen in ihrem Beruf setzen eine hohe Bereitschaft zur Weiterbildung voraus.

Die Basis für eine erfolgreiche Ausbildung als KonstrukteurIn EFZ sind ein gutes dreidimensionales Vorstellungsvermögen und Freude am technischen Zeichnen.

Konstrukteure können Kreativität und analytisches Denken voll ausleben. In der Berufsschule und durch die Berufsmaturität wirst du in Mathematik, Physik und Geometrie stark gefordert. Auch dort steht die Technik im Zentrum und verlangt von dir ein hohes Wissen in der Zeichnungs-, Werkstoff-, Automations- und Maschinentechnik.

Während der Ausbildung triffst du nochmals eine "Berufswahl" nach deinen Interessen. Du entscheidest dich für eine Fachrichtung, die denn die Einsatzgebiete in unterschiedlichen Firmen sind sehr gross.

Schulabschluss
Die Ausbildung verlangt als schulische Voraussetzung das oberste Niveau der Oberstufe.

«Konstrukteure können Kreativität
und analytisches Denken voll
ausleben.»

Philipp Hiese, Ausbildungsverantwortlicher für
Konstrukteure am Standort Zürich

Bleib auch beruflich am Ball

Wer in der sich stetig wandelnden Berufswelt erfolgreich sein will muss seinen Horizont erweitern. Immer wieder. libs bietet eine breite Palette an soliden Grundausbildungen.

Doch wer in seinem Beruf weiterkommen will, muss seine Fähigkeiten und sein Wissen stetig ausbauen.
Gerne verweisen wir auf zahlreiche Weiterbildungsstätten.

Bewirb dich jetzt!